HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie und Rechtsethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Fortpflanzungsfreiheit
98,00
Preis inkl. MwSt. jedoch exklusive Versandkosten und Zölle.
In den Warenkorb
Philip Czech
Publikationsdatum: 30.06.2015
Buchumfang: XXI, 438 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15 x 23
ISBN: 978-3-7097-0080-8
Die menschliche Fortpflanzung berührt gesellschaftlich und ethisch umstrittene Fragen. Zugleich ist die Entscheidung für oder gegen ein Kind ein essentieller Aspekt des Privatlebens. Regelungen der Reproduktionsmedizin, der Adoption und der Abtreibung stehen damit in einem Spannungsfeld zwischen der Wahrung öffentlicher Interessen und der Rücksicht auf moralische Überzeugungen einerseits und der Achtung der grundrechtlich geschützten Autonomie des Einzelnen andererseits.
 
Dieses Buch ergründet, welche Anforderungen die Europäische Menschenrechtskonvention an, die zu treffenden Kompromisse stellt und welche Lösungswege sie vorzeichnet. Dabei wird untersucht, inwiefern sich aus der Konvention ein Recht ableiten lässt, autonom über die eigene Fortpflanzung zu entscheiden, welchen Inhalt diese Garantie hat und welchen Schranken sie unterliegt.
 
Damit liegt erstmals eine umfassende Darstellung der grundrechtlichen Aspekte der menschlichen Reproduktion vor.
 
Die Arbeit wurde mit einem Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis 2016 ausgezeichnet
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag