HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie und Rechtsethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Die neue österreichische Verwaltungsgerichtsbarkeit | aus rechtsvergleichender Sicht
68,00
All prices include VAT but exclude delivery charges, tariffs, etc.
Add to Basket
Lukas L. Hohenecker
Publikationsdatum: 19.01.2015
Buchumfang: XIX, 269 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15 x 23 cm
ISBN: 978-3-7097-0044-0
Seit Anfang 2014 besteht in Österreich eine neue zweistufige Verwaltungsgerichtsbarkeit. Obwohl dieser bedeutenden Umgestaltung des öffentlich-rechtlichen Rechtsschutzes bereits zahlreiche Publikationen gewidmet sind, finden sich zu diesem Thema bisher noch kaum aktuelle rechtsvergleichende Betrachtungen. Dieses Werk schließt nun die Lücke, indem die neue österreichische Verwaltungsgerichtsbarkeit in einem ausführlichen Vergleich mit den jeweiligen Systemen in Frankreich, Deutschland, Italien und der Schweiz anhand zentraler Elemente des Organisations- und Verfahrensrechts analysiert wird, wobei besonderes Augenmerk den Kognitions- und Entscheidungsbefugnissen der Verwaltungsgerichte als Ausdruck des jeweiligen Verhältnisses zwischen den Staatsfunktionen Verwaltung und Gerichtsbarkeit geschenkt wird. Dadurch wird es ermöglicht, die Stärken und Herausforderungen der neuen österreichischen Verwaltungsgerichtsbarkeit in Bezug zu umliegenden Rechtsordnungen zu verstehen und zugleich einen Überblick über die Rechtsschutzsysteme in den vier untersuchten Ländern zu gewinnen.
 
AUS DEM INHALT:
Das bisherige System der Verwaltungskontrolle in Österreich und seine Entwicklung
Die aktuelle Reform
Grundzüge der französischen Verwaltungsgerichtsbarkeit
Grundzüge der deutschen Verwaltungsgerichtsbarkeit
Grundzüge der italienischen Verwaltungsgerichtsbarkeit
Grundzüge der schweizerischen Verwaltungsgerichtsbarkeit
Rechtsvergleichende Analyse der neuen österreichischen Verwaltungsgerichtsbarkeit
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag