HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Datenschutzrecht
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie und Rechtsethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Die Vereinheitlichung der Haftung |von Eisenbahnunternehmen in der Europäischen Union
59,90
Preis inkl. MwSt. jedoch exklusive Versandkosten und Zölle.
In den Warenkorb
Helmut Koziol
Publikationsdatum: 02.09.2021
Buchumfang: XVI, 230 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15 x 23 cm
ISBN: 978-3-7097-0274-1
Ziel dieser Untersuchung ist es, zunächst den Harmonisierungsbedarf im europäischen Eisenbahnhaftungsrecht aufzuzeigen: Es werden die inhomogene Vielfalt der derzeitigen Regelungen und die Schwierigkeiten, auf die der Rechtsanwender stößt, dargestellt. Ausgehend davon werden Grundlinien für eine Vereinheitlichung herausgearbeitet und versucht, ein Konzept für diese vorzuschlagen. Solange in der Europäischen Union nicht einmal die Grundlinien für ein künftiges europäisches Schadenersatzrecht festgelegt wurden, wird die Vereinheitlichung eines Teilgebietes, wie des Eisenbahnhaftungsrechts, allerdings stets auf besondere, kaum befriedigend überwindbare Schwierigkeiten stoßen: Die Teilregelung soll sich möglichst widerspruchsfrei in die unterschiedlichen nationalen Rechte einfügen und im Einklang mit noch unbekannten Gemeinschaftsnormen stehen.
DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag