HomeKontaktBücher Suche
Warenkorb
Jan Sramek Verlag KG
Buchprogramm
Open Access
Schöne Bücher für Jedermann
Arbeits- und Sozialrecht
Europarecht
Handels- und Wirtschaftsrecht
Intern. Recht und Rechtsvergleichung
Insolvenzrecht
Medizinrecht
Rechtsgeschichte
Rechtsphilosophie und Rechtsethik
Sportrecht
Staats- und Verfassungsrecht
Steuer- und Außenwirtschaftsrecht
Straf- und Strafprozessrecht
Verwaltungsrecht
Völkerrecht
Zivilrecht
Zivilprozessrecht
Schriftenreihen
Open Access
Zeitschriften
Für Buchhändler
Für Autoren
Für Rezensenten
Der Verlag
Kontakt
DetailinfoRezensionenAutoren
Leitungs- und Mitbenutzungsrechte nach dem TKG 2003
68,--
All prices include VAT but exclude delivery charges, tariffs, etc.
Add to Basket
Waltraud Bauer
Publikationsdatum: 27.10.2010
Buchumfang: XIX, 319 Seiten
Einband: Broschiert
Format: 15x23 cm
ISBN: 978-3-902638-37-3

Leitungs- und Mitbenutzungsrechte sind unverzichtbare Voraussetzung für die Erbringung von Kommunikationsdienstleistungen. Die Bestimmungen der §§ 5 ff TKG 2003 beinhalten jene rechtlichen Vorgaben, unter denen bestehende Infrastruktur gemeinsam genutzt und öffentliches und privates Gut für die Errichtung von Infrastruktur in Anspruch genommen werden kann.


Wesentliche Änderungen – insbesondere bei den Mitbenutzungsrechten – brachte die im Jahr 2009 beschlossene TKG-Novelle. Getragen vom Ziel, den flächendeckenden breitbandigen Glasfaserausbau zu fördern, unterstreicht die Novelle die wachsende Bedeutung von Leitungs- und Mitbenutzungsrechten.


Die Untersuchung bietet neben der Darstellung des verfassungs- und unionsrechtlichen Rahmens eine detaillierte und zugleich systematische Analyse der einfachgesetzlichen Rahmenbedingungen für den Bau und die Nutzung von Infrastruktur. Die Aufarbeitung der Judikatur der Höchstgerichte und der Regulierungsbehörde erfolgt ebenso wie die Herstellung von Bezügen zum verwandten Bereich des Starkstromwegerechts und zur Rechtslage im deutschen TKG.

DatenschutzRechtliche HinweiseJan Sramek Verlag AGBImpressumCopyright Jan Sramek Verlag